Home Welt der Tomaten Tomatenstäbe – die Rankhilfe für Tomaten

Tomatenstäbe – die Rankhilfe für Tomaten

von tom1ten
Tomatenstäbe - Rankhilfen

Bei Tomaten besteht im Zuge des Wachstums die Gefahr des Brechens. Um dies zu vermeiden, ist die Anwendung von Tomatenstäben empfehlenswert.

Während des Wachstums unterstützen sie die Pflanze bei den natürlichen Gegebenheiten.

Tomatenstäbe als Stütze

Hat die Pflanze das Wachstum abgeschlossen, helfen Tomatenstäbe den staksigen Tomatenpflanzen mit zusätzlicher Stabilität und geben den erforderlichen Halt. Tomatenstäbe lassen sich im eigenen Garten sehr flexibel einsetzen und können darüber hinaus auch in Pflanztöpfen Anwendung finden. Idealerweise sind Wachstumshilfen spiralförmig gebunden.

Dadurch wird der Haupttrieb beim Hochleiten nur vergleichsweise gering gebogen. Damit besteht bei ihm auch nicht mehr die Gefahr des Abknickens, sodass die Pflanze keinen zusätzlichen Gefahren ausgesetzt wird.

Materialien

Heute gibt es Tomatenstäbe aus unterschiedlichsten Materialien:

  • Bambus
  • Schilf
  • Carbon
  • Metall
  • Holz
  • Kunststoff

In den vergangenen Jahren haben die Hersteller neue Erkenntnisse genutzt und Sie immer weiter, an die Bedürfnisse der Tomatenpflanze angepasst.

Die Angebot geht von sehr günstigen Stäben, welche jedoch selten länger als eine Saison halten, bis bin zu beschichteten und wetterbeständigen Materialien, welche zwar etwas mehr kosten, jedoch auch ein treuer Begleiter über sehr viele Tomatenernten hinweg sind.


Rankhilfe, Stab, Bambus

So gibt es heutzutage Tomatenstäbe in verschiedenen Längen und Stärken, damit die Pflanze in jedem Stadium ihrer Entwicklung, die richtige Stütze und Unterstützung erhält. Damit geht man auf die indivuduellen Bedürfnisse jeder Tomatenart und ihre Besonderheiten ein. Ausserdem kann man die Tomatenstäbe auch noch für die Zucht andere Kletter- und Rankpflanzen (z.B. Bohnen) nutzen.

Die Verwendung von Tomatenstäben ist grundsätzlich bei sämtlichen Tomatensorten zu empfehlen, egal ob sie diese im Gewächshaus oder im Freien anbauen.

In Tomatenhäusern lassen sich diese Rankhilfe flexibel in Verbindung mit Pflanzgefäßen einsetzen. Genau so gut sind sie für Hochbete, Balkonkästen, Blumentöpfe oder Kübel geeignet.

Befestigung

Mit einer weichen Schnur können Sie die Tomaten pflanze einfach an die Stäbe binden oder nutzen die überall erhältlichen Kunststoffclips (bekannt aus der Orchideenzucht) und halten damit die Triebe bei der Stange.

Tomatenstäbe kaufen

*Letzte Aktualisierung am 21.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hier weiterlesen