Home Welt der Tomaten Grüne Tomate ‘Green Zebra’ im Portrait

Grüne Tomate ‘Green Zebra’ im Portrait

von Marc
'Green Zebra' Tomatensorte

Wer auf der Suche nach einer außergewöhnlichen und dekorativen Tomatensorte ist, ist mit der Green Zebra bestens beraten! Ihre grünen, geflammten Früchte sind nicht nur ein wahrer Hingucker im Gemüsebeet oder in Salaten, sondern überzeugen auch geschmacklich auf voller Linie.

Allgemeines zur Green Zebra

Die Green Zebra ist eine normalblättrige Stabtomate mit mittlerer Wüchsigkeit. Sie wurde zum ersten Mal in den Vereinigten Staaten von Tom Wagner kultiviert und zählt mittlerweile auch hierzulande zu den beliebtesten Tomatensorten. Zurecht, denn die Green Zebra überzeugt mit sehr anschaulichen und schmackhaften Früchten. Da die grüne Tomate samenfest ist, kann sie – zur Freude vieler Hobbygärtner – aus ihren eigenen Samen angebaut werden.

  • Herkunft: Vereinigte Staaten
  • Wuchshöhe: ca. 200 cm
  • Wuchsform: Stabtomate
  • Blätterform: normalblättrig

Besonderheiten der Früchte

Eine der Besonderheiten der Green Zebra ist die Farbe ihrer Früchte, denn diese sind nicht rot, sondern grün gefärbt. Zusätzlich werden sie von einem Flammmuster verziert, wodurch die Green Zebra zum Hingucker im Gemüsebeet wird. Die mittelgroßen Früchte hängen an Rispen, wobei meist sich meist zwischen vier und sechs Früchten an einer Rispe befinden.

'Green Zebra' Tomatensorte

Die Früchte überzeugen aber nicht nur mit einem außergewöhnlichen Aussehen, sondern auch mit einem intensiven süß-säuerlichen Geschmack und einem würzigen Aroma.

  • Fruchtfarbe: grün geflammt
  • Fruchtgewicht: ca. 120 Gramm
  • Fruchtgröße: 4 – 7 cm
  • Geschmack: fruchtig, würzig, süß-säuerlich
  • Fruchtfleisch: weich, smaragdgrün

Tipp: Die Früchte eignen sich gut für den Direktverzehr, man kann sie auch zu schmackhaftem Ketchup verarbeiten oder zu Salaten servieren.

Green Zebra ernten

“Gewöhnliche” Tomaten färben sich mit voranschreitender Reife von grün zu rot. Dementsprechend ist die rote Färbung grundsätzlich ein Indikator für den Reifegrad. Bei der grünen Tomate fällt dieser Indikator jedoch weg, da sie auch im reifen Zustand ihre grüne Farbe behalten.

'Green Zebra' Tomatensorte

Auch die Green Zebra bleibt sehr lange grün, färbt sich aber im reifen bzw. überreifen Zustand leicht ins Orange. Doch nicht nur anhand der Färbung lässt sich erkennen, ob die Green Zebra reif ist:

  • Früchte werden weicher
  • lassen sich leicht mit dem Finger eindrücken
  • Früchte lassen sich leicht lösen
  • Sollbruchstelle knickt ohne großen Kraftaufwand

Kurzinfos zur Pflege der Green Zebra

Die Green Zebra gedeiht am besten im Gewächshaus, ist aber dank ihrer Widerstandsfähigkeit auch für den Anbau im Freiland geeignet. Sie verkraftet kühlere Temperaturen meist problemlos, kommt aber mit Nässe nicht zurecht. Um Braunfäule und das Aufplatzen der Früchte zu vermeiden, sollte sie im Freiland vor direktem Regen geschützt werden.

'Green Zebra' Tomatensorte

Zusätzlich ist es ratsam, die Triebe der Green Zebra mit einer Rankhilfe zu stützen.

  • Aussaat: Januar/Februar
  • Keimdauer: 10 – 14 Tage
  • Keimtemperatur: 18 – 25 Grad Celsius
  • ausgeizen: ja
  • Ernte: ab Mitte Juli bis Oktober

Hier weiterlesen