Home Welt der Tomaten Samenfeste Tomaten: 11 Tomatensorten und Anbieter in DACH

Samenfeste Tomaten: 11 Tomatensorten und Anbieter in DACH

von Marc
Tomaten Mix

Immer mehr Hobbygärtner entdecken alte Tomatensorten für sich, da diese im Gegensatz zu Tomaten aus dem Supermarkt zahlreiche Vorteile mit sich bringen. Doch es ist nicht einfach, solche traditionellen Sorten zu finden. Viele Webshops werden mit den Attributen “samenfest” oder “sortenrein”, obwohl sich ihr Angebot nicht von der Masse abhebt. Es gibt allerdings im deutschsprachigen Raum einige Betriebe mit einem spezialisierten Angebot.

Was steckt hinter samenfesten Tomaten?

Über mehrere Jahre wurden durch Selektion und Kreuzung die verschiedensten Tomatensorten gezüchtet. Dabei lag der Fokus auf bestimmten Eigenschaften wie Geschmack, Farbe, Form, Resistenz oder Anpassung an klimatische Regionen. Als samenfest werden solche Sorten bezeichnet, dessen über Samen gezüchtete Nachkommen die gleichen Eigenschaften wie die Stammpflanze aufweisen. Andere Begriffe für samenfest sind sortenrein oder nachbaufähig. Samenfeste Tomaten bringen weitere Vorteile mit sich:

  • regionales Saatgut ist widerstandsfähig gegen ungünstige Bedingungen
  • vielfältige genetische Basis ermöglicht größere Resistenz gegen Krankheiten
  • bessere Anpassungsfähigkeit an klimatische Veränderungen
  • alte Tomatensorten schmecken reichhaltiger als Hybrid-Züchtungen aus dem Supermarkt

Das Problem der F1-Züchtungen

Dieses Kürzel bezeichnet die Generation, die eine Tomatensorte bildet. F1-Hybriden entstammen einer Kreuzung zweier sortenreiner Elternpflanzen. In dieser ersten Generation entwickelt die Pflanze die gleichen Eigenschaften wie die Stammpflanzen. Wenn Sie diese Tomaten später über Samen vermehren, entsteht die F2-Generation. Bei diesen Pflanzen kommt es zur größtmöglichen genetischen Aufspaltung, sodass die Eigenschaften der Stammpflanzen in den verschiedensten Ausprägungen auftreten können. Die Nachteile der F1-Züchtungen bekommen viele Tomatenfreunde zu spüren:

  • stetig wachsendes F1-Angebot verdrängt traditionelle samenfeste Sorten
  • durch Kreuzung artfremder Zellen entstehen sterile CMS-Hybriden
  • genetische Basis der Pflanzen wird zunehmend ärmer

Warum ist genetische Vielfalt so wichtig?

Tomaten PyramidePflanzen haben sich an die verschiedensten Umweltfaktoren angepasst. Eine breite Sortenvielfalt vergrößert die Chance auf eine reiche Ernte in ungünstigen Jahren. In vielen alten Tomatenpflanzen schlummern bisher unentdeckte Eigenschaften. Wenn Sie sich für samenfeste Tomatensorten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz entscheiden, leisten Sie einen persönlichen Beitrag zum Erhalt dieser genetischen Vielfalt. Was der Anbau von alten Sorten mit sich bringt, liegt auf der Hand:

  • frische Tomaten bilden in den letzten Reifetagen die meisten Vitamine
  • Selbstanbau ist kostengünstig und umweltschonend
  • Sorten sind für Kübelpflanzung geeignet
  • traditionelle Sorten mit unterschiedlichen Aromen
  • Sie bestimmten, welche Dünger zum Einsatz kommen

Worauf sollte ich beim Internetkauf achten?

Das Design des Internetauftritts spielt eine geringere Rolle. Ein altertümliches Layout mit sperrigen Elementen oder auch Rechtschreibfehler deuten auf die Authentizität des Anbieters hin. Allerdings trifft dieser Tipp nicht pauschal auf alle Webseiten zu, denn oft werden ausländische Seiten mit einem minderwertigen Angebot automatisch übersetzt. Wichtig ist, dass der Inhalt authentisch und informativ ist. Anbieter, denen die Vielfalt der Tomatenpflanzen am Herzen liegt, füllen ihre Webseiten mit eigenen Texten und hochwertigen Bildern. Sie geben häufig Tipps zum späteren Anbau. Die Kaufentscheidung wird immer von den persönlichen Ansprüchen geleitet:

  • Genussgärtner: kaufen bei professionellen Züchtern Saatgut, das schnell aufgeht, gleichmäßig wächst und reich trägt
  • Selbstversorger: testen jährlich neue Tomatensorten und lesen ihre Favoriten aus
  • Unterstützer: kaufen auf regionalen Märkten und fördern kleinere Anbieter

Tipp: Engagierte Tomatenzüchter sind an ihrer eigenen Note erkennbar. Entwickeln Sie eine gesunde Portion Misstrauen gegenüber zu professionell gestalteten Online-Shops, die mit günstigen Preisen locken und kaum Inhalt bieten.

Anbieter in deutschsprachrigen Raum

reife, rote Tomaten zum VerzehrIm deutschsprachigen Raum gibt es einige große Betriebe, die sich auf den Erhalt samenfester Sorten spezialisiert haben. Doch es lohnt auch der Blick zu kleinen Gärtnereien, denn hier finden Sie häufig echte Raritäten.

Tipp: Viele Betriebe engagieren sich auf Märkten und Ausstellungen. Besuchen Sie solche lokalen Feste, denn hier finden sie oft weitere Züchter, die keinen Webshop betreiben.

Deutschland

D – Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e. V. (VEN)
Der Verein widmet sich seit 1986 dem Erhalt alter Sorten, die mittlerweile aus dem Handel verschwunden sind. Interessierte Gärtner können sich durch das Tomatensortiment klicken oder alte Sorten nach verschiedenen Kriterien und Eigenschaften filtern. Neben dem Geschmack lassen sich die Sorten nach Größe und Farbe kategorisieren. Aktuell gibt es im Shop mehr als 660 alte Tomatensorten, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben.


D – Garten der Vielfalt
Die gelernte Floristin und Gärtnerin Britta Lauruschkat widmet sich seit mehr als 20 Jahren den in Vergessenheit geratenen Nutz- und Kulturpflanzen. Sie sieht ihre Hauptaufgabe darin, die Sortenvielfalt zu erhalten und unter interessierten Menschen und Hobbygärtnern zu verbreitern. Sie pflegt etwa 500 Tomatensorten, von denen viele vom Markt verschwunden sind oder nie im Handel angeboten wurden. Darunter gibt es nicht nur alte Land- und Haussorten, sondern auch Neuzüchtungen mit erhaltenswerten Eigenschaften. Schon die Namensvielfalt der angebotenen Tomatensorten lässt das Wasser im Mund zusammenlaufen:

  • Rote Stabtomaten: Arkansas Traveller, Frisco Frog, Kleopatra
  • Bunte Stabtomaten: Black Zebra, Pink Grapefruit
  • Gelbe- und Grüne Fleischtomaten: Big Rainbow, Nebraska Wedding

D – STADT LAND blüht
Verantwortlich für diesen Online-Shop sind Gärtner aus Leidenschaft, die sich für abwechslungsreiche Landschaften einsetzen und somit nicht nur die pflanzliche Artenvielfalt fördern. Die blütenreichen Weiden locken zahlreiche Wildbienen, Hummeln und Schmetterlinge an. Selbst Igel und Eichhörnchen fühlen sich auf dem Gelände wohl. Der Shop überzeugt daher mit einem vielfältigen Angebot verschiedenster Tomatensorten, die samenfest sind.

D – Bingenheimer Saatgut AG
Im Jahr 1975 keimt in den Köpfen einiger engagierter Gärtner eine Idee. Sie möchten biodynamisches Saatgut aus ökologischen Quellen anbieten und verbreiten. Das Team möchte den Menschen einen eigenständigen Ökolandbau ermöglichen und diese mit samenfesten Gemüsesorten versorgen. Mittlerweile erstreckt sich das Angebot von Gemüsesorten über Kräuter bis zu Blumen. Freunde alter Tomatensorten werden in dem variablen Angebot garantiert fündig, denn es gibt immer wieder neues Saatgut mit interessanten Eigenschaften zu entdecken:

  • Snacktomaten: Yellow Submarine, Black Cherry, Trixi, Goldiana
  • Ochsenherz– und Roma-tomaten
  • Wildtomaten: Golden Current, Rite Murmel

D – Bio-Saatgut
Ambitionierte Hobbygärtner finden im Online-Shop von Gaby Krautkrämer ein reichhaltiges Angebot an samenfesten Saaten. Es gibt seltene Gemüsesorten zu entdecken. Darunter fallen mehr als 220 verschiedene Tomatensorten, die sich in Geschmack, Form und Aussehen stark unterscheiden. Auf dem dazugehörigen Blog gibt es Rezepttipps und weitere Informationen rund um das biologische Gärtnern.

Österreich

A – ReinSaat
Seit 1998 bemüht sich das Unternehmen, ein umfassendes Angebot an alten Sorten aufzubauen. Hier finden Hobbygärtner interessantes und samenfestes Saatgut, das sich durch Qualität, Geschmack, Aussehen und Ertragssicherheit auszeichnet. Innerhalb der etwa 30 Tochterbetriebe, die in verschiedenen klimatischen Regionen Österreichs und den Nachbarländern liegen, werden regional angepasste Sorten kultiviert. Wer sich für Tomatensamen von ReinSaat entscheidet, der profitiert von gesunden Pflanzen, die sich gegen das Klima in verschiedenen Regionen behaupten. Das vielfältige Angebot an Tomatensorten gewährleistet unterschiedliche Zubereitungsformen:

  • Salattomaten: Moneymaker, Goldene Königin
  • Cocktailtomaten: Zuckertraube, Black Cherry, Aztek
  • Saucentomaten: Banana Legs, Rio Grande, Carmen

A – ARCHE NOAH
Dieses Unternehmen definiert Vielfalt als eine Schatzkammer. Diese zu erhalten, ist das oberste Gebot der Arbeit. Nutzpflanzenvielfalt ist ein kultureller Wert, der sich über Jahrtausende aufgebaut hat und auch weiterhin geschützt werden muss. Mit dem Anbau samenfester Tomatensorten liefern sie einen wichtigen Beitrag zur Selbstversorgung aller Menschen und Hobbygärtner, die mit extremen Klimabedingungen oder neuen Krankheiten und Schädlingen zu kämpfen haben. Unter den ca. 50 Tomatensorten ist für jeden Liebhaber etwas dabei.

A – GELA Ochsenherz
Die Abkürzung GELA steht für “Gemeinsam Landwirtschaften” und beschreibt die Grundidee dieses solidarischen Landwirtschaftsprojektes in der Nähe von Wien. Mehr als 300 Menschen gehören dem Verein an und sorgen für den Erhalt und die Kultivierung nachbaufähiger Gemüsesorten. Gegen eine Aufwandsentschädigung bekommen interessierte Hobbygärtner Saatgut in kleinen Portionsmengen, die selbst weitervermehrt werden können. Der nicht-gewinnorientierte Verein hat besonders für Liebhaber echte Raritäten zu bieten:

  • Fleisch- und Salat-Pardeiser
  • Cocktail- und Busch-Paradeiser
  • Zwergbaumtomaten

A – Samen Maier GmbH
Seit 1967 gibt es diesen Betrieb, der sich klar für den Schutz der Umwelt einsetzt. Eine nachhaltige Produktion ist die Basis ihrer Landwirtschaft. Das zieht einen schonenden Umgang mit der Natur und den Ressourcen nach sich. Im vielfältigen Angebot gibt es ausschließlich samenfeste Sorten zu entdecken. Liebhaber alter Sorten finden im Online-Shop samenfestes Saatgut für Wildtomaten, Cocktailtomaten oder Fleischtomaten.

Schweiz

CH – Sativa Saatgut
Seit 1999 sorgt das Team hinter Sativa für den Anbau gentechnikfreier Gemüsesorten. Die Grundidee des biodynamischen Anbaus stellt von Anfang an die Basis ihrer Arbeit dar. Speziell in Rheinau sind die Bedingungen für dieses Verfahren ideal, sodass die Züchtung samenfester Sorten von Jahr zu Jahr intensiviert werden konnte. Seit der Gründung produziert Sativa auf dem Gelände wertvolles Saatgut für Landwirtschaft und den privaten Gemüseanbau. Im Online-Shop gibt es etwa 60 verschiedene Tomatensorten zu entdecken.

CH – Artha Samen
Die Gärtnerei arbeitet strickt für die Erhaltung der Artenvielfalt. Daher werden alte Gemüsesorten nur nach biologisch-dynamischen Konzepten angebaut, weswegen Artha Samen nach Bio-Suisse und Demeter zertifiziert wurde. Im Webshop gibt es ein breites Sortiment an Raritäten oder Nischen- und Landsorten. Fleischtomaten wie Berner Rosen oder Dunkelviolette Fleischlinge lassen das Herz eines jeden Tomatenliebhabers höher schlagen.

Hier weiterlesen