Home Tomatenanbau Was sind Stabtomaten? | 17 beliebte Sorten

Was sind Stabtomaten? | 17 beliebte Sorten

von Marc
Stabtomaten

Tomaten gibt es in den unterschiedlichsten Variationen, wie beispielsweise Stabtomaten. Wir verraten Ihnen, welche Merkmale Stabtomaten auszeichnen und stellen Ihnen die beliebtesten Sorten vor!

Was sind Stabtomaten?

Stabtomaten zeichnen sich durch ihr Längenwachstum aus, denn sie wachsen vorrangig in die Höhe. Nicht selten erreichen Stabtomaten eine Wuchshöhe von über zwei Metern, wohingegen sie – im Gegensatz zu Buschtomaten – kaum in die Breite wachsen. Stabtomaten sollten grundsätzlich mit einer Rankhilfe versehen werden, wie beispielsweise mit Stäben oder Schnüren. Zusätzlich weisen Stabtomaten folgende Merkmale vor:

  • unbegrenztes Wachstum
  • Blüten- und Blätterbildung bis in den Herbst
  • sowohl für Freiland als auch für Gewächshaus oder Kübel geeignet

Hinweis: Stabtomaten lassen sich in anhand ihrer Früchte zudem in weitere Kategorien unterteilen, nämlich Salat-, Mark-, Fleisch-, Cocktail- und Cherrytomaten.

Beliebte Stabtomaten Sorten

Unter Tomatenliebhabern sind Stabtomaten besonders beliebt, denn sie versprechen eine ertragreiche Ernte und aromatische Früchte. Hinzu kommt, dass sie trotz ihrer Größe sowohl im Freiland als auch im Gewächshaus oder auf dem Balkon kultiviert werden können. Viele von ihnen sind zudem resistent gegen gefürchtete Tomatenkrankheiten, wie beispielsweise den Tomatenmosaikvirus.

A bis F

Deutscher Fleiß

Die Tomate Deutscher Fleiß ist eine spät reifende Stabtomate, die eine Wuchshöhe zwischen 150 und 180 Zentimetern erreicht. Ihre Früchte haben eine eher festere Schale, ein weiches Fruchtfleisch und überzeugen mit einem ausgewogenen Verhältnis von Süße und Säure. Die Deutscher Fleiß zeichnet sich zudem durch ein sehr kräftiges Wachstum aus und sollte mit stabilen Rankhilfen gestützt werden.

  • Fruchtfarbe: rot
  • Fruchtform: rund
  • Fruchtgewicht: ca. 60 Gramm
  • Geschmack: süß-sauer

Findhorner Birne

Die Findhorner Birne ist eine relativ kompakte Stabtomate, denn sie erreicht eine Wuchshöhe von nur 130 Zentimetern. Sie gilt als sehr robust und verspricht eine ertragreiche Ernte. Ihre Früchte sind ausgewogen im Geschmack und platzfest. Die Fleischtomaten werden ziemlich schwer, weshalb es ratsam ist, die Triebe mit einer Rankhilfe zu stützen.


  • Fruchtfarbe: braun bis dunkelrot
  • Fruchtform: leicht birnenförmig
  • Fruchtgewicht: 130 – 150 Gramm
  • Geschmack: saftig

Stabtomaten mit G

Goldene Königin

Tomatensorte 'Goldene Königin'

Die Goldene Königin ist eine historische Stabtomate aus Deutschland, die sich bis heute an großer Beliebtheit erfreut. Sie erreicht eine Wuchshöhe von rund 180 Zentimetern und bildet anschauliche, goldgelbe Früchte aus. Diese haben eine Reifezeit von etwa 60 bis 70 Tagen.

  • Fruchtfarbe: goldgelb
  • Fruchtform: rund
  • Geschmack: mild, fruchtig-süß

God Love

Die Tomate God Love ist eine kräftig stämmige Stabtomate, die eine Wuchshöhe von über zwei Metern erreichen kann. Sie bildet platzfeste Früchte aus, die mit einem milden und süßen Geschmack überzeugen. Die God Love ist sehr robust, kommt gut mit schlechtem Wetter zurecht und weist eine hohe Toleranz gegen die Kraut- und Braunfäule auf.

  • Fruchtfarbe: lachsrot
  • Fruchtform: eiförmig
  • Fruchtgewicht: 22 – 40 Gramm
  • Geschmack: mild und süß

Goldstreif

Der Name “Goldstreif” lässt sich auf das Aussehen der Früchte zurückführen, denn diese sind mit goldenen Streifen verziert. Die mittelgroßen Früchte überzeugen aber nicht nur optisch, denn sie haben auch einen sehr guten Geschmack. Ebenso weist die Goldreif eine hohe Toleranz gegen Nässe auf, weshalb sie problemlos im Freiland kultiviert werden kann.

  • Fruchtfarbe: rot mit goldenen Streifen
  • Fruchtform: rund
  • Fruchtgewicht: 50 – 200 Gramm

Green Bell Pepper

Die Green Bell Pepper ist eine besonders außergewöhnliche Stabtomate, denn sie bildet grün geflammte Früchte aus. Eine Besonderheit dieser Tomaten ist, dass sie innen manchmal hohl sind und somit kaum Fruchtfleisch haben. Das Fruchtfleisch selbst ist eher cremig und überzeugt mit einem würzigen Geschmack.

  • Fruchtfarbe: grün geflammt
  • Fruchtform: rund
  • Fruchtgewicht: 60 – 90 Gramm
  • Geschmack: würzig

H und I

Harzfeuer

Die Harzfeuer stammt ursprünglich aus Deutschland und erfreut sich bis heute an großer Beliebtheit. Sie bildet eine Vielzahl mittelgroßer Früchte aus, die schnitt- und relativ platzfest sind.

  • Fruchtfarbe: tiefrot
  • Fruchtform: rund
  • Fruchtgewicht: 50 – 100 Gramm
  • Geschmack: süßlich aromatisch

Harzglut

Bei der Harzglut handelt es sich um eine traditionelle Tomatensorte, die gerne als “verbesserte Harzfeuer” bezeichnet wird. Dies lässt sich wohl auf ihre Resistenz gegen Tomatenmosaikvirus und Cladosporium zurückführen. Die Früchte der Harzglut gelten als sehr aromatisch und sind zudem platzfest.

  • Fruchtfarbe: rot
  • Fruchtform: rund
  • Fruchtgewicht: ca. 80 Gramm
  • Erntezeit: Juli bis Oktober

Idyll

Stabtomaten müssen nicht zwingend große Früchte hervorbringen, wie es die Idyll beweist. Denn sie ist eine beliebte Cherrytomate, die viele, kleine Früchte trägt. Diese zeichnen sich durch ihren fruchtig-süßen Geschmack aus und eignen sich hervorragend als Snack zwischendurch. Die Idyll wird im Idealfall im Gewächshaus kultiviert, kann aber auch geschützt im Freiland angebaut werden.

  • Fruchtfarbe: rot
  • Fruchtform: oval
  • Fruchtgewicht: ca. 20 Gramm
  • Fruchtgröße: ca. 3 Zentimeter
  • Geschmack: fruchtig-süß

Ikarus

Mit der Ikarus ordnet sich eine saftige Fleischtomate in die Kategorie der Stabtomaten ein. Sie erreicht eine Wuchshöhe von rund 150 Zentimetern und bildet zahlreiche Früchte aus. Diese sind relativ schwer und groß, weshalb die Triebe der Ikarus unbedingt gestützt werden sollte. Andernfalls kann es passieren, dass die Triebe unter der Fruchtlast zusammenbrechen.

  • Fruchtfarbe: leuchtend rot
  • Fruchtform: rund
  • Fruchtgewicht: ca. 200 Gramm
  • Fruchtgröße: ca. 8 cm
  • Geschmack: süß-säuerlich

Isis Candy

Wer gerne süße Tomaten isst, ist mit der Isis Candy bestens beraten. Die kugelrunden Kirschtomaten sind wirklich sehr süß, weshalb sie auch von Kindern besonders gut angenommen werden. Auffällig ist auch das kräftige Laub der Isis Candy, denn dieses steht nahezu waagrecht an der rund zwei Meter hohen Pflanze.

  • Fruchtfarbe: rot-gelb gefleckt
  • Fruchtform: rund
  • Fruchtgewicht: 25 – 30 Gramm
  • Geschmack: saftig und süß

M bis Q

Moneymaker

Die Moneymaker ist eine Stabtomate, die mit einer Wuchshöhe von zwei bis drei Metern besonders groß wird. Bei fachgerechter Kultur trägt sie ab Ende Juli die ersten reifen Früchte, die sehr weich und schnittfest sind. Das Fruchtfleisch ist sehr weich und wird von einer dicken und festen Schale umgeben.

  • Fruchtfarbe: rot
  • Fruchtform: rund
  • Fruchtgewicht: 50 – 120 Gramm

Hinweis: Die Früchte der Moneymaker tragen keinen Grünkragen!

Phantasia

Die Phantasia ist eine Stabtomate, die sich vor allem durch ihre zahlreichen Resistenzen auszeichnet. Denn sie ist unter anderem resistent gegen Echter Mehltau, Fusarium-Welke, Kraut- und Braunfäule sowie Nematoden und Samtflecken. Ebenso machen ihr der Tomatenmosaikvirus und die Verticillium-Welke nichts aus. Dank ihrer zahlreichen Resistenzen stellt die Phantasia den idealen Kandidat für die Kultur im Freiland dar und verspricht dort von Julis bis Oktober eine ertragsreiche Ernte.

  • Fruchtfarbe: rot
  • Fruchtform: rund
  • Fruchtgewicht: ca. 110 Gramm
  • Wuchshöhe: 150 – 200 Zentimeter

Quadro

Die Quadro ist eine starkwachsende Stabtomate, die viele ovale Marktomaten bildet. Die Früchte zeichnen sich durch einen hohen Markanteil aus, weshalb sie sich hervorragend für die Verarbeitung von Soßen und Tomatenmark eignen. Erwähnenswert ist auch, dass die Quadro widerstandsfähig gegen die gefürchtete Kraut- und Braunfäule ist.

  • Fruchtfarbe: rot
  • Fruchtform: oval
  • Fruchtgewicht: ca. 70 Gramm
  • Geschmack: leicht saftig

S bis Z

San Marzano

San Marzano Tomate

Die San Marzano bildet außergewöhnliche Früchte, denn diese sind nicht rund, sondern leicht keilförmig. Deswegen wird die San Marzano auch zu den Flaschentomaten gezählt, die auch Eier-, Roma- oder Pflaumentomaten genannt werden. Die Früchte selbst enthalten nur wenig Säure, weshalb sie sehr süßlich schmecken und auch bei Kindern sehr gut ankommen. Die Tomatensorte kann problemlos im Freiland kultiviert werden, denn sie ist sehr robust und kräftig und tolerant gegen viele Krankheiten.

  • Fruchtfarbe: rot
  • Fruchtform: rund
  • Fruchtgewicht: 60 – 90 Gramm
  • Geschmack: süß-fruchtig

Tamina

Bei der Tamina handelt es ich um eine rote Salattomate, die sich vor allem durch ihre besonders gleichmäßigen Früchte auszeichnet. Sie ist zudem resistent gegen viele Krankheiten, weshalb sie problemlos im Freiland kultiviert werden kann.

  • Fruchtfarbe: rot
  • Fruchtform: rund
  • Fruchtgewicht: ca. 100 Gramm
  • Fruchtgröße: ca. 4 – 6 Zentimeter

Wintertomate

Die Wintertomate ist eine Stabtomate, die eine Wuchshöhe von rund 160 Zentimetern erreicht. Sie bildet zahlreiche, Cocktailtomaten aus, die mit einer außergewöhnlichen Form überraschen. Denn die Früchte sind nicht rund, sondern oval und haben eine leicht ausgebildete Spitze. Die Wintertomate hat zudem eine ziemlich dicke Schale, was sie besonders lange haltbar macht.

  • Fruchtfarbe: rot
  • Fruchtform: oval und zugespitzt
  • Fruchtgewicht: ca. 25 Gramm
  • Geschmack: süß-aromatisch

Hier weiterlesen