Tomatenanbau

Nach der Einführung der Tomate in Europa durch Kolumbus wurde die Frucht zunächst verschmäht, weil sie für giftig gehalten wurde. Angebaut wurde sie eher als Zierpflanze.

Mit dem erwerbsmäßigen Tomatenanbau jedoch wurde die Kultivierung der Tomaten im Gewächshaus vorangetrieben, und es wurden Sorten entwickelt, die genügsamer oder besonders ertragreich waren.

Für die Kultur der Tomate muss ein frostfreier, warmer und heller Standort vorhanden sein.

Vermehrt werden Tomaten ausschließlich aus Samen. Wie das funktioniert, erklären wir im Bereich Tomaten säen.

In unseren Breiten, also in einer Gegend mit gemäßigtem Klima, empfiehlt es sich, die Tomaten erst einmal vorzuziehen.

Dafür werden sie in einem Tomaten-Gewächshaus, Tomatenhaus, Frühbeet oder auch in Pflanzkästen ausgesät und so lange wachsen gelassen, bis sie einige Zentimeter groß sind.

Das Auspflanzen in den Garten erfolgt erst dann, wenn die Frostgefahr draußen vorüber ist (erfahrungsgemäß Mitte bzw. Ende Mai). Teilweise werden sie auch ganzjährig in einem Tomaten-Gewächshaus gehalten.

Am besten werden Tomaten auf sandigen Lehmböden gezogen, sie benötigen dann eine gute Düngung. Generell gilt, dass der Boden fruchtbar sein muss, aber nicht zu feucht sein darf.

Wichtig ist es, die Tomatenpflanzen ab einer bestimmten Wuchshöhe an ein Spalier oder einen Pfahl zu binden, damit sie höher wachsen und der Stamm nicht brechen kann. Empfehlenswert ist der Tomatenturm, Pflanzkübel und Rankhilfe in einem. Bedenken Sie, dass die Tomatenpflanze ab Juni/Juli ein enormes Gewicht durch die vielen Früchte tragen muss.

Es gibt aber auch Buschtomaten, bei denen diese Behandlung nicht nötig ist. Sie wachsen eher buschig und sind kleiner.

Unser Tipp:
Tomatenanbau funktioniert am Besten in einem Tomatenhaus. Mehr Informationen dazu bietet unsere Seite über das Tomatenhaus.





Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zurück zur Startseite: Tomaten.de

Tomatensamen

Tomatensamen

Suchen Sie Tomatensamen von Fleischtomaten, kleinen Cocktailtomaten, von alten Tomatensorten oder von Buschtomaten? Es ist wirklich nicht schwierig, Tomaten aus eigenen Tomatensamen zu ziehen.

Hier gibt es Saatgut von:
Fleischtomaten
Cocktailtomaten
Alte Tomatensorten
Gelbe Tomaten
Basilikum Genoveser
Zitronenbasilikum

Tomatensuppen aus aller Welt

Das ultimative eBook für alle Tomaten-Fans. Über 50 kreative Tomatensuppen Rezepte aus aller Welt und jede Menge Infos über die beliebteste Suppe der Welt. Ihre Gäste werden staunen über diese weltweiten Rezeptideen!

Eine prächtige FleischtomateCocktailtomaten

Tomaten auf Facebook

Werde Fan von Tomaten.de auf Facebook! Wir freuen uns wenn Du auch dabei bist!

Das Tomatenfest

Tomatenfest

In der spanischen Provinz Valencia gibt es einen kleinen Ort mit knapp 10.000 Einwohnern namens Buñol, in dem sich einmal im Jahr die Straßen, Plätze und Häuser rot einfärben.

Tomatenhaus

Tomatenhaus

Bei sehr regenreichen Sommern empfiehlt sich der Anbau von Tomaten in einem Tomaten Gewächshaus.

Tomatenflecken entfernen

Wie entfernt man Tomatenflecken?

Beim Entfernen von Tomatenflecken ist die schnelle Reaktion wichtig, ein echter Geheimtipp ist …

Erdbeeren

Erdbeeren pflanzen

Möchten Sie Erdbeeren selber pflanzen? Diese Webseite gibt Tipps und Informationen rund um die Erdbeere …